Nie wieder 08/15 – Die Zahlen von LOST

Jeder, der LOST gesehen hat, weiß, dass die Zahlen in der Serie eine bedeutende Rolle spielen. Hier wird nichts dem Zufall überlassen und jeder Einsatz ist durch die Macher der Serie durchdacht.

Entweder kommen die Zahlen einzeln oder in Kombinationen vor. Das prominenteste Beispiel aus der Serie sind wohl die Zahlen alle gesamt als Hurley sie im Lotto spielt dadurch den Jackpot gewinnt. Oder auch die Nummer des abgestürzten Fluges: Oceanic 815. Ebenfalls ist die Uhrzeit des Öfteren in der Serie 8:15.

Hier ein paar Beispiele für den Einsatz der Zahlen:
– 4, 8, 15 und 16 sind auf dem Stock von Mr. Ecko eingeritzt.
– Die Zahlen stehen auch für die Kandidaten für die Nachfolge von Jacob: 4 – John Locke, 8 – Hugo „Hurley“ Reyes, 15 – James „Saywer“ Ford, 16 – Sayid Jarrah, 23 – Jack Shephard, 42 – Jin Kwon
– Auf Hurley´s Balkon waren 23 Leute als dieser zusammenbrach, für 8 war er zugelassen.
– Das Abfluggate von Oceanic 815 war Gate 23, Jack Shephard saß in Reihe 23
– Das Notsignal auf der Insel lief für 16 Jahre.
– Juliet gibt den Code 1623 ein, um das Sonic Netz zu deaktivieren
– Das Logo von Oceanic Airlines besteht aus 23 Punkten
– Das Serienfinale von LOST wurde am 23 Mai 2010 ausgestrahlt
– Boone starb am 42. Tag auf der Insel

Die Summe der Zahlen ist 108. Nach dieser Zeit müssen die Zahlen wieder in den Computer in der Schwan-Station eingegeben werden.

Die Zahlen werden auch gerne mal multipliziert:
– So waren 324 Passagiere an Bord von Oceanic 815 ( 108 x 3 = 324)
– 540 Tage vergehen, bevor „der Ersatz“ an der Hydra-Station eintrifft (108 x x 5 = 540)

Diese Liste ist geradezu endlos fortzusetzen.

In der Lostopedia kann mich eine gesamte Liste zu allen Zahlen ansehen.

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>