Mike Myers und Queen

Auch dieses mal gibt es einen kleinen Exkurs, der es in unsere Sendung rund um Queen nicht geschafft hat.

Mike Myers ist offensichtlich großer Fan von Queen und hat sich selbst dafür eingesetzt, dass Queen in seinem Film Wayne’s World vorkommt. Was es genau damit auf sich hat, hört ihr in diesem kleinen Mike Myers Special:

Unsere Folge 46 – I want it all! läuft

am 23.09.2020 um 20 Uhr im Bermudafunk,
am 27.09.2020 um 13 Uhr im Querfunk und
am 13.10.2020 um 20 Uhr bei Radio Unerhört

weiterlesen

I want it all! – Der Trailer zu Sendung

Wir sind endlich wieder im Studio und das merkt man uns auch an. Eine gewissen Grund-Aufgeregtheit ist in den Stimmen zu hören und wir genießen es, uns bei den Unterhaltungen auch mal zu sehen und den jeweils anderen nicht nur zu hören.

Der Trailer gibt mal wieder einen Vorgeschmack auf das was zu erwarten ist in der Sendung. Und das ist diesmal jede Menge Musik von Queen. Gute Musik von Queen. Musik die man laut hören sollte. Unsere Sendung selbst ist in gewohnter Lautstärke. Daher müsst ihr bei jedem Lied aufdrehen. Auf jeden Fall! Wir tun es. Und haben es getan. Und werden es wohl wieder tun.

Unsere Folge 46 – I want it all! läuft

am 23.09.2020 um 20 Uhr im Bermudafunk,
am 27.09.2020 um 13 Uhr im Querfunk und
am 13.10.2020 um 20 Uhr bei Radio Unerhört

Und wer will, kann mal mit...

weiterlesen

Let´s hear it again! – Die Show in Pieces

Es ist wieder soweit! Am kommenden Sonntag, 30. August 2020, haben wir die Möglichkeit, eine unserer Lieblingssendungen zurück ins Radio zu bringen: Die Show in Pieces 2020!

Um 13 Uhr wird die Sendung nochmal im Querfunk ausgestrahlt und ihr könnt noch einmal zusammen mit uns über die beiden Georges Clooney und Lucas sprechen. Außerdem werfen wir ein Auge – und ein Mikrofon – auf Charlie Chaplin. Und natürlich singen die Dust Brothers nochmal zum Fight Club. Seife und Brad Pitt inklusive.

Show in Pieces 2020 – am 30.08.2020 um 13 Uhr erneut im Querfunk

weiterlesen

Nachschlag zu Wir haben ne Ewigkeit Zeit.

Playlist

Dido & A.R Rahman – If I Rise
Gin Blossoms – Follow You Down
John Murphy – In The House, In A Heartbeat
Trevor Jones – Around the World Overture
12 Years A Slave Cast – Roll Jordan Roll
Jóhann Jóhannsson – Forces of Attraction
Jamie Foxx – Any Given Sunday

127 Hours

Wir fangen direkt mal mit schwerer Kost an. 127 Hours erzählt die Geschichte von Aron Ralston, einem Extremkletterer, der in einer Felsspalte gefangen wird und dort ausharren musste, ehe er sich befreien konnte. Das gelang ihm nur, weil er sich selbst ein Arm abtrennte. Mit einem kleinen Messer. Die Szene, die das zeigt, war so real dargestellt, das einigen Kinozuschauern schlecht wurde.

Danny Boyle führt beim Film Regie und wir sehen James Franco in seiner bisher einzigen Oskar-nominierten Schauspielerleistung.

D...

weiterlesen

Wir haben ne Ewigkeit Zeit…

… und eine lange Liste an Filmen!

Wie so oft haben wir auch dieses Mal eine Longlist, aus der wir die Filme für unserer Sendung raus suchen mussten. Andi spricht diese Longlist in der Sendung auch an. Aber natürlich wollen wir jetzt noch nicht verraten, welche Filme es in die Sendung geschafft haben. Aber es sind bestimmt ein paar Überraschungen für euch dabei.

Und jetzt hier erst mal die Longlist für euch:
7 Seconds, 8 Seconds, 10 Sekunden, Nur noch 60 Sekunden, 7 Minutes, 15 Minuten Ruhm, 30 Minuten oder weniger, 44 Minuten, 88 Minutes, White Panther 2 – Zwei Stunden bis zur Ewigkeit, Sieben Stunden Angst, Zwölf Stunden Angst, 18 Stunden bis zur Ewigkeit, 24 Stunden Angst, 25 Stunden, 2 Tage L.A...

weiterlesen

Der Trailer zu Folge 45 – Wir haben ne Ewigkeit Zeit

In unserer letzten Home-Studio Folge dreht sich alles um Filme gemacht für die Ewigkeit. Da wir das aber ganz generell bei den meisten Filmen so sehen, sollte das kein Kriterium für diese Sendung sein. Diesmal geht es um Filme mit Zeitangaben im Titel.

Und so klären wir, was McConaughey oder Cameron Diaz mit Eddie Redmayne und James Franco gemeinsam haben. Denn alle sind großartige Schauspieler, auch wenn sie immer wieder beweisen, dass sie Filme machen, weil sie einem Bekannten etwas schulden. Anders sich manche Filme einfach nicht zu erklären. Zu entschuldigen sind sie so oder so gar nicht. So, das musste mal gesagt werden.

Unsere Folge 45 – Wir haben ne Ewigkeit Zeit läuft
am 26.08.2020 um 20 Uhr im Bermudafunk,
am 23.08.2020 um 13 Uhr im Querfunk und
am 08.09...

weiterlesen

Leave the Script, take the Nachschlag! – Der Pate

Playlisty

Nino Rota – Main Title (The Godfather III)
Nino Rota – Love Theme From The Godfather
Nino Rota – The Baptism From The Godfather
Nino Rota – The Halls Of Fear
Carmine Coppola – Murder Of Don Fanucci
Nino Rota – Kay From The Godfather
Carmine Coppola, Nino Rota – The Godfather Intermezzo
Nino Rota – End Title (The Godfather II)

Der Pate

Wir sehen Marlon Brando und Al Pacino in den Hauptrollen. James Caan, Robert Duvall und auch Diane Keaton sind in Nebenrollen zu sehen.
Brando lernte übrigens seinen Text so gut wie nie und deshalb las er ihn von Karten hinter der Kamera ab. Die Katze am Anfang des Films, die er so Bond-mäßig streichelt, war gar nicht so geplant. Coppola fand die Katze und brachte sie einfach mal mit ans Set.

Apropos Regisseur: Francis Ford Coppola führte Regie, ...

weiterlesen

Ich spreche ihm eine Tonspur, die er nicht einbauen kann

Wir sind ja Corona-bedingt derzeit auch mit unseren Aufnahmen ins Homestudio umgezogen und sprechen unsere Texte parallel in die jeweiligen Aufnahmegeräte. Damit wir aber auch wissen, wann der jeweils andere was sagt, telefonieren wir dabei. Technisch also auf hohem Niveau und durchaus einfallsreich. Das Ergebnis ist jetzt schon seit ein paar Sendungen zu hören oder eben auch nicht zu hören, denn die Qualität der Aufnahmen sind durchgängig gut. Meistens zumindest.

Einer der Gründe warum es dieses Mal keinen Trailer gibt, liegt daran, dass ein Teil von Marcos Tonaufnahme schlicht und ergreifend weg war. Keiner weiß, was passiert ist. Aber weg ist weg.

Und so sieht das dann aus in der Aufnahme, wenn nur noch Andi was sagt. Oder halt Marco zuhört...

weiterlesen

Der „Big Band“ Sound aus Der Pate 2

Für Folge 44 hat Andi tief in seinem Schallplatten-Fundus gegraben und dieses kleine Schätzchen gefunden. Der vollständige Titel ist „Theme and original additional Music from the Oscar Winning Score Il Padrino Parte II – The Big Band Sound arranged & conducted by Carmine Coppola“ und ist nichts anderes, als die zeitgenössische Musik aus den zwei Zeitebenen von Der Pate 2 im guten, italienischen Big Band Sound. Das Album wurde ausschließlich mit italienischen Musikern in Mailand aufgenommen und zieht den Zuhörer auch ohne das Godfather Theme oder das Godfather Love Theme in die Welt des Paten. Neben stimmungsvoller Rumba, Cha-Cha und Waltzer von Carmine Coppola hört man auch Interpretationen von La Paloma und Guantanamera, bei denen man in eine gewisse „Schwof“-Stimmung kommt...

weiterlesen

Nachschlag Quentin Tarantino

Playlist

Reservoir Dogs – Bedlam – Magic Carpet Ride
Pulp Fiction – The Centurions – Bullwinkle Part 2
Jackie Brown – The Meters – Cissy Strut
Kill Bill – The 5 6 7 8s – Woo Hoo
Death Proof – The Coasters – Down in Mexico
Inglorious Basterds – David Bowie – Cat People
Django Unchained – Annibale E I Cantori Moderni – Triniti (Titoli)
H8ful Eight – Ennio Morricone
Once Upon a Time in Hollywood – José Feliciano – California Dreamin‘

Reservior Dogs

Unser erster Film ist von 1992 und neben Harvey Keitel in der Hauptrolle sehen wir Steve Buscemi und Tim Roth, die meistens ihre eigenen Klamotten trugen, denn das Budget des Films war etwas schmal und so war es nicht vorgesehen, viel für die Kostüme auszugeben.
Generell war das Budget eher dünn und so gab es auch keine Unterstützung durch die P...

weiterlesen